Covid-19 Impfung

WICHTIG, STAND 6.5.2021: Ab heute können wir neue Termine für eine Covid- Impfung nur noch Patienten unserer Praxis und Einwohnern von Gauting anbieten. Bitte sehen sie daher von Terminanfragen bis auf weiteres ab wenn Sie zu keiner dieser Gruppen gehören. Die bereits bestehenden Anfragen werden selbstverständlich bearbeitet.

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

uns erreichen täglich sehr viele Anfragen zur Corona Impfung. Um den regulären Praxisbetrieb aufrecht erhalten zu können, werden wir Anfragen zu Impfterminen nur noch online bearbeiten.

WICHTIG: Wir bekommen aktuell, wie alle Hausarztpraxen, wöchentlich nur begrenzt Impfstoffe zugeteilt. Daher kommt es je nach Impfpriorität zu erheblichen Verzögerungen bei der Terminvergabe. Sie können diesen Ablauf nicht durch zusätzliche Anrufe oder Mails beschleunigen, bitte haben Sie hierfür Verständnis. Sobald mehr Impfstoffe zur Verfügung stehen oder auf Grund der Impfquoten die weniger vulnerablen Gruppen an der Reihe sind, wird sich die Vergabe der Termine erheblich beschleunigen – bitte haben Sie noch etwas Geduld.

  1. Schritt: Sie sind unsicher ob Sie zum jetzigen Zeitpunkt schon eine Impfung bekommen können? Im Moment impfen wir noch sehr wenige PatientInnen im Alter über 80 und haben begonnen PatientInnen zu impfen, die zwischen 70 und 80 Jahre alt sind und zusätzlich impfrelevante Vorerkrankungen haben. Wenn Sie einer dieser Gruppen angehören, bekommen Sie bei uns je nach Alter und Risiko zeitnah einen Impftermin. Sind Sie aus anderen Gründen impfberechtigt, z.B. als LehrerInnen oder ErzieherInnen oder sind unter 70 Jahre alt und haben impfrelevante Vorerkrankungen melden Sie sich bitte ebenfalls zur Impfung an. Auch wenn Sie keiner der Risikogruppen angehören können Sie sich zur Impfung anmelden, es wird allerdings noch dauern bis Sie einen Termin bekommen können.
  2. Schritt: Zur Anmeldung schreiben Sie uns per Mail unter: impfung@hausarztzentrum-gauting.de, bitte nennen sie uns ihre Daten mit Geburtsdatum, Telefonnummer und ggf. relevante Vorerkrankungen damit wir den Impftermin besser zuordnen können. Bitte nennen Sie uns auch unbedingt den bevorzugten Impfstoff. Auf Grund der Aufhebung der Priorisierung für Astra/Zeneca können hier unkomplizierter Termine vergeben werden. Wenn Sie sich ausschließlich für einen m-RNA Impfstoff anmelden, schreiben Sie dies bitte in ihre Anmeldung um uns die Zuteilung zu erleichtern. Wenn Sie Bedenken zur Datensicherheit haben, können Sie uns die Anmeldung selbstverständlich auch per Post zusenden, zur Terminvergabe bitten wir jedoch wenn möglich um eine Mailadresse.
  3. Schritt: Sie bekommen von uns per Mail ein Impfangebot mit einem Terminvorschlag. In der Mail nennen wir auch den jeweiligen Impfstoff und hängen die entsprechende Aufklärung als PDF an. Bitte drucken Sie diese Anhänge aus, lesen sie durch und füllen den Anamnesebogen aus, individuelle Fragen werden dann im ärztlichen Aufklärungsgespräch vor der Impfung behandelt. Sie können die Aufklärungsbögen vorab bereits herunterladen, Aufklärungsbögen für m-RNA Impfstoffe von Biontech/Pfizer oder Moderna, Aufklärungsbögen für Vektorimpstoffe von Astra Zeneca und Johnson&Johnson, Anamnesebogen und Einwilligungsbogen für m-RNA Impfstoffe, Anamnesbogen und Einwilligungsbogen für Vektorimpfstoffe.
  4. Schritt: Bestätigen Sie bitte den Termin per Mail.
  5. Schritt: Sie kommen bitte pünktlich zum vorgeschlagenen Impftermin, bitte bringen Sie ihren Impfpass mit. Wenn Sie keinen Impfpass haben, stellen wir ihnen eine internationalen Impfpass gegen eine Gebühr von 5€ aus. Am Tag der Impfung sollten Sie gesund sein, haben Sie z.B. Fieber, können wir Sie nicht impfen. Auch wird ein Abstand von mindestens 14 Tagen zu anderen Impfungen vorgegeben. Nach der Impfung rechnen Sie bitte noch mit einer Nachbeobachtung von mindestens 15 Minuten. Bei Impfstoffen die eine zweite Impfung benötigen, erhalten Sie am Tag der Impfung den Termin für die Zweitimpfung.